Stuttgart

Ihr Rechtsanwalt für Familienrecht, Unterhalt und Vermögensfragen in Stuttgart

Unser Rechtsanwalt im Familienrecht klärt all Ihre Fragen zum Thema Scheidung

Eine Scheidung entsteht aufgrund familiärer Konflikte, die die Beteiligten meist stark belasten. Zusätzlich sehen Sie sich mit zahlreichen Dokumenten, Formularen, Fristen und vor allem zahlreichen Fragen konfrontiert:

  • Wie viel Unterhalt bekomme / zahle ich?
  • Muss ich gar selbst Kindes- oder Ehegattenunterhalt zahlen?
  • Wer bekommt nach der Scheidung das Sorgerecht?
  • Was passiert mit der gemeinsamen Immobilie in Stuttgart? Wer übernimmt die Schulden dafür? Wie hoch werden diese sein?
  • Wie viel darf mein neuer Wohnsitz kosten?
  • Was bedeutet eine Steuerklassenänderung finanziell für mich?
  • Habe ich Anspruch auf staatliche Unterstützung oder Rechtsbeistand?

All diese Fragen erfordern schnelles Handeln, da sonst Fristen versäumt werden und unnötig hohe Kosten entstehen können. Deshalb ist es gerade in einer Trennungssituation wichtig, alle erforderlichen organisatorischen Schritte zu kennen. Wir bewahren für Sie in dieser Zeit des Umbruchs einen kühlen Kopf und verschaffen Ihnen den nötigen Überblick. Unser Anwalt im Familienrecht hilft Ihnen bei all Ihren rechtlichen Anliegen.

Falls Sie das wünschen, unterstützt Sie zusätzlich unser Trennungsberater im wirtschaftlichen Bereich. So erhalten Sie Klarheit über Ihre zukünftige finanzielle Situation, um kostspielige Fehlentscheidungen vermeiden und frühzeitig Einsparpotenziale nutzen zu können.

Durch die Verbindung zwischen Rechtsanwalt und Trennungsberater sind Sie mit unserem Scheidungsnetzwerk auf der sicheren Seite, damit Sie optimistisch in Ihren neuen Lebensabschnitt starten können.

Wir stehen Ihnen als starker Partner mit Planungssicherheit bzw. Rechtssicherheit zur Seite. Mit der Fachkompetenz im Familienrecht unseres Rechtsanwalts kümmern wir uns in einer Beratung um die nächsten notwendigen Schritte, beispielsweise die Klärung von Unterhaltsleistungen während der Trennung. Unsere kostenlose Checkliste informiert Sie darüber, wie Sie sich auf unser erstes Gespräch vorbereiten sollten, damit wir Sie bestmöglich betreuen können. Wichtige Fristen müssen eingehalten werden, deren Versäumnis erhebliche finanzielle Nachteile bewirken kann. Vereinbaren Sie deshalb rechtzeitig Ihren kostengünstigen Erstberatungstermin in Stuttgart bei unserem Anwalt für Familienrecht. Alternativ bieten wir gerne hierzu auch telefonische Beratung an. Wir freuen uns auf Sie!

Wir bieten Ihnen:

  • rasche Terminvereinbarung mit unserem Rechtsanwalt und Trennungsberater innerhalb 48 Stunden
  • kostengünstiger, unverbindlicher Erstberatungstermin in Stuttgart
  • kostenlose Infomappe Scheidung und Familieneigenheim
  • Sicherheit und Einsparungen durch Organisation und Vorbereitung
  • einvernehmliche Lösungen
  • Erstberatung mit juristischer Handlungsempfehlung

Unsere Extras:

  • umfangreiche Checklisten
  • auf Familienrecht spezialisierte Anwälte
  • auf Wunsch Zugriff auf großes Netzwerk von Experten
  • neben juristischer auch wirtschaftliche Begleitung durch Trennungsberater
  • finanzielle Klarheit durch wirtschaftliche Modellberechnungen
  • kostenloser Rückrufservice von Montag–Samstag

Unverbindlichen Ersttermin vereinbaren:

Kostenfrei aus dem dt. Festnetz 0800 – 81 81 333

0152 – 21 55 21 13

Mo-Fr: 08-19 Uhr

Notdienst
Samstag: 8-19 Uhr

Checkliste – Spartipps

Laden Sie sich unsere kostenlose Checkliste hier herunter, um Ihre Finanzen während und nach Ihrer Scheidung zu überblicken und von allen potenziellen Einsparmöglichkeiten zu profitieren. Sie erhalten Klarheit über Ihre aktuelle Lebenssituation, können richtig handeln und Fehlentscheidungen vermeiden. Seien Sie vorbereitet, so reduzieren sich Ihre Scheidungsfolgekosten auf das Notwendigste – damit Sie stets auf der sicheren Seite sind.

Unterhaltsfragen individuell beantworten

Mit wirtschaftlichen Modellberechnungen schützen Sie sich frühzeitig vor unerwarteten Unterhaltsleistungen durch Ihre Trennung. Fristen müssen eingehalten und Fragen zu Trennungs-, Geschiedenen- sowie Kindesunterhalt geklärt werden. Informieren Sie sich bei unserem Rechtsanwalt für Familienrecht in Stuttgart darüber, wie sich Ihre Trennung auf bestehende Immobilienkredite sowie Ihre Steuerklasse auswirkt und welche Zahlungspflichten oder -ansprüche bestehen. Nur so können Sie sich auf Ihre veränderte finanzielle Situation vorbereiten und richtig handeln.

Wussten Sie schon…

dass Unterhaltsansprüche für gemeinsame Kinder bereits während der Trennung im Familienrecht bestehen. Das kann unter Umständen bereits dann der Fall sein, wenn beide Partner noch zusammen leben. Im Rahmen einer Erstberatung berät Sie unser Rechtsanwalt rund um dieses Thema.

Was passiert mit der gemeinsamen Immobilie

Eine Scheidung muss nicht immer mit dem Verzicht auf das Familieneigenheim einhergehen. Je nachdem, ob Sie Ihre Wohnung oder Ihr Haus behalten oder verkaufen wollen, prüfen wir verschiedene Lösungswege. Unser Rechtsanwalt in Stuttgart hilft Ihnen, frühzeitig gekündigte Kreditverträge nicht unnötig teuer bezahlen zu müssen, damit die Veränderung Ihrer Wohnsituation keine finanzielle Benachteiligung für Sie bedeutet. Um hohe Scheidungsfolgekosten oder gar eine Verschuldung zu vermeiden, sollten Sie die Planung Ihrer neuen Lebenssituation in einem gemeinsamen Beratungstermin mit unserem Anwalt für Familienrecht frühzeitig in die Hand nehmen.

Scheidung in Stuttgart – schnell und unkompliziert

Eine sogenannte Blitzscheidung ist möglich, wenn Sie und Ihr Ehepartner sich ohne Streitfragen einig sind und ein Versorgungsausgleich nicht durchgeführt werden muss. So kann Ihre Scheidung bereits 8–12 Wochen nach Antragstellung rechtskräftig sein. Voraussetzung dafür ist der Ablauf des Trennungsjahrs bzw. ein zeitlich naher Ablauf.

Vor dem Gesetzgeber als getrennt gelten Eheleute bei der Trennung von „Tisch und Bett“. Dieses Fehlen gemeinschaftlicher Versorgungsleistungen wie Einkaufen, Kochen oder Waschen sowie einer intimen Beziehung kann dabei auch in der gemeinsamen Wohnung der Fall sein.

Da einvernehmliche Regelungen eine Blitzscheidung begünstigen, sollten Sie zur Klärung von Fragen rund um Unterhalt, Rententeilung, Umgang mit dem Ehevermögen oder der Immobilie bereits vorab eine verbindliche Scheidungsvereinbarung treffen. Neben einem möglichst schmerz- und streitfreien Scheidungsprozess für alle Beteiligten spart Ihnen dieser schnelle Ablauf zusätzlich Scheidungsfolgekosten. Gern berät Sie unser Fachanwalt im Familienrecht in einem unverbindlichen Erstberatungsgespräch, ob Sie die Voraussetzungen für eine Blitzscheidung erfüllen

Kostenlose Checklisten zum Download:

  • alle Tipps zu Scheidung, Steuerklassenänderung, Wohnortänderung, Unterhalt und Familieneigenheim
  • staatliche Unterstützung zur Übernahme von Anwaltskosten für Geringverdiener/ Hartz-4-Empfänger
  • Einsparpotenziale ermitteln und Scheidungsfolgekosten (durch rechtzeitige Vorbereitung) gering halten

Unsere Kompetenz auf einen Blick:

Informieren Sie sich hier bereits im Vorfeld bei Trennung

Wir beantworten Ihre Fragen im Familienrecht:

  • Wie finanziere ich ohne Partner nun die gemeinsame Immobilie in Stuttgart?
  • Bekomme ich Ehegatten-, Trennungs- oder Kindesunterhalt?
  • Habe ich Anspruch auf staatliche Leistungen bei Trennung und Scheidung?
  • Wie wirkt sich eine Steuerklassenänderung auf meine Situation aus?
  • Inwiefern verändert eine Scheidung meine allgemeine wirtschaftliche Lage?

Unser Scheidungsanwalt für Familienrecht berät Sie in Stuttgart zu Ihren Fragen:

Falls Sie Eigentümer einer Immobilie sind, muss nach einer Trennung geklärt werden, wie nun weiter damit verfahren wird. Werden Kreditverträge vor Ablauf der Vertragsfrist gekündigt, fordern Geldinstitute meist erhebliche Entschädigungszahlungen. Wir kennen verbraucherfreundliche Urteile und wissen, wann Verträge widerrufen werden können, ohne dass bei vorzeitig gekündigten Zahlungsvereinbarungen Bankgebühren anfallen. Unser Anwalt im Bankrecht hilft Ihnen dabei, Kosten zu sparen und bewahrt Sie davor, unverhältnismäßig hoch angesetzte Schadensersatzforderungen entrichten zu müssen. So können Sie frei handeln, ohne sich in Ihren Entscheidungen aufgrund finanzieller Bedenken einschränken zu müssen. Auch, wenn Sie Ihr Haus oder Ihre Wohnung nach der Trennung behalten möchten, finden wir für Sie einen Weg, dieses Anliegen umzusetzen. Im Rahmen einer unverbindlichen Erstberatung beantwortet unser Rechtsanwalt Ihnen alle wichtigen Fragen zum Thema Familienrecht.

Möchten Sie die gemeinsame Immobilie auch ohne Partner behalten, entstehen bei unüberlegtem Handeln schnell hohe Zahlungen, die Ihre finanzielle Lage massiv verschlechtern können. Im Rahmen unseres Scheidungsnetzwerks haben wir die Möglichkeit, Ihnen einen Trennungsberater zur Seite zu stellen, der Sie bestmöglich über alle anfallenden Kosten berät. Auf Wunsch betrachten wir Ihre aktuelle finanzielle Situation und erstellen individuelle Modellberechnungen.
Damit Sie die größtmögliche Klarheit schon bei Beginn der Trennung über Ihre Finanzen erhalten, beziehen wir bei unserer Analyse auch Wechselwirkungen mit anderen relevanten Finanzbewegungen ein, wie Steuerklassenänderung, Arbeitslosengeld oder Unterhaltszahlungen.
Mit der Fachkompetenz unseres Rechtsanwalts in Stuttgart entgehen Sie zu hohen Zahlungsforderungen für frühzeitig gekündigte Haus- oder Wohnungskredite und sparen bis zu vierstellige Summen. Auch wenn Sie einen Zugewinnausgleich an Ihren ehemaligen Partner zahlen und für laufende Immobilienkredite nun alleine aufkommen müssen, entwickeln wir gemeinsam und individuell Lösungen für Ihre Wünsche. Mit diesem nötigen finanziellen Weitblick erhalten Sie Klarheit und Handlungssicherheit, um einer Verschuldung vorzubeugen und alle Einsparpotenziale effektiv nutzen zu können.

Wussten Sie schon…

dass Kreditinstitute bei vorzeitigen Vertragskündigungen Entschädigungszahlungen erheben dürfen. Wir bewahren Sie vor zu
hohen Forderungen.

Ungeachtet zwischenmenschlicher Konflikte in einer Partnerschaft, die eine Trennung oder Scheidung letztlich bewirken,
liegt den Beteiligten das Wohl der Kinder besonders am Herzen. Eine Ehescheidung der Eltern stellt ohnehin eine große emotionale
Belastung für die Kinder dar. Deshalb ist es auch unser Anliegen, Sorgerechtsfragen, die besonders anfällig dafür sind, auf dem Rücken
der Kinder ausgetragen zu werden, konfliktfrei und schnell zu beantworten. Dabei bemüht sich unser Scheidungsanwalt in
Stuttgart stets um eine Lösung im Sinne des Familienrechts, die allen Involvierten entgegenkommt. Unter den verschiedenen
Gestaltungsmöglichkeiten einer Sorgerechtsvereinbarung ermitteln wir die gemeinsame Schnittmenge aus den Wünschen der beiden
Parteien sowie der Kinder. Nur so gelingt ein Kompromiss, der dem Wohl aller dient, ohne größere Schäden zu verursachen.
Besonders diesem affektiven Thema begegnen wir mit viel Geduld, Behutsamkeit und Einfühlungsvermögen. Gerne zeigen wir Ihnen die
Vorzüge und Nachteile der verschiedenen Handlungsmöglichkeiten auf.

Dabei bemühen wir uns stets um den Weg der geringstmöglichen Strapazen für Sie und Ihre Kinder. Erkundigen Sie sich bereits in einer Beratung über die verschiedenen Alternativen bezüglich des Sorgerechts. Kennen Sie Ihre jeweiligen Optionen, können Sie sich im konkreten Fall einer Scheidung besser festlegen, schneller in Ihren neuen Lebensabschnitt und damit wieder zu einem normalen Tagesablauf übergehen. Das ist vor allem im Sinne Ihrer Kinder.

Auch, wenn Ihnen als Geringverdiener oder Hartz-4-Bezieher das Geld fehlt, einen Anwalt in Stuttgart mit einer Scheidung zu beauftragen, stehen Ihnen verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten sowie staatliche Unterstützung zur Verfügung. Rechtssuchende ohne entsprechendes Einkommen haben gegebenenfalls Anspruch auf Beratungshilfe. Hierfür muss ein Beratungsschein, auch Beratungshilfeschein, beim zuständigen Amtsgericht in Stuttgart beantragt werden. Im Rahmen eines gerichtlichen Verfahrens werden Sie gegebenenfalls mit Prozesskostenhilfe bzw. Verfahrenskostenhilfe vom Staat unterstützt und müssen die Anwaltskosten nicht selbst zahlen. Auch Ratenzahlungen sind oft möglich, sodass Sie anfallende Kosten nicht sofort begleichen müssen. Im Rahmen einer Rechtsschutzversicherung besteht die Möglichkeit einer Erstberatung, bitte prüfen Sie hierzu Ihren Rechtsschutzversicherungsvertrag. Um Ihr finanzielles Risiko zu minimieren, bemühen wir uns darum, gemeinsam mit Ihnen außergerichtliche Lösungen zu finden. Einvernehmliche Scheidungen vollziehen sich meist schneller, was den Interessen aller Beteiligten entgegenkommt. Sollte dennoch kein Weg an einem streitigen Verfahren vorbeiführen, nutzen wir in Ihrem Sinne alle Mittel des Familienrechts. Besuchen Sie unsere Kanzlei in Stuttgart, wo wir alle wichtigen Informationen an Sie weitergeben. Ihre persönliche – die Zukunft Ihrer Familie sollte nicht von Ihrem finanziellen Status abhängig sein. Wir zeigen Ihnen Möglichkeiten, wie Sie Anwaltskosten sparen und sich auch als Geringverdiener eine Scheidung leisten können.

Neben Stuttgart vertrete ich sie auch an folgenden Gerichten: Esslingen,

Leonberg, Bad Cannstatt, Waiblingen und Degerloch

Möchten Sie die gemeinsame Immobilie auch ohne Partner behalten, entstehen bei unüberlegtem Handeln schnell hohe Zahlungen, die Ihre finanzielle Lage massiv verschlechtern können. Im Rahmen unseres Scheidungsnetzwerks haben wir die Möglichkeit, Ihnen einen Trennungs-berater zur Seite zu stellen, der Sie bestmöglich über alle anfallenden Kosten berät. Auf Wunsch betrachten wir Ihre aktuelle finanzielle Situation und erstellen individuelle Modellberechnungen.
Damit Sie die größtmögliche Klarheit schon bei Beginn der Trennung über Ihre Finanzen erhalten, beziehen wir bei unserer Analyse auch Wechselwirkungen mit anderen relevanten Finanzbewegungen ein, wie Steuerklassenänderung, Arbeitslosengeld oder Unterhaltszahlungen.
Mit der Fachkompetenz unseres Rechtsanwalts in Stuttgart entgehen Sie zu hohen Zahlungsforderungen für frühzeitig gekündigte Haus- oder Wohnungskredite und sparen bis zu vierstellige Summen.
Auch wenn Sie einen Zugewinnausgleich an Ihren ehemaligen Partner zahlen und für laufende Immobilienkredite nun alleine aufkommen
müssen, entwickeln wir gemeinsam und individuell Lösungen für Ihre Wünsche.
Mit diesem nötigen finanziellen Weitblick erhalten Sie Klarheit und Handlungssicherheit, um einer Verschuldung vorzubeugen und alle
Einsparpotenziale effektiv nutzen zu können.

Wussten Sie schon…

dass Kreditinstitute bei vorzeitigen Vertragskündigungen Entschädigungszahlungen erheben dürfen. Wir bewahren Sie vor zu
hohen Forderungen.

Neben dem emotionalen Einschnitt bewirkt eine Trennung zahlreiche rechtliche sowie wirtschaftliche Neuerungen. In der Regel ändert sich die Wohnsituation, bei einer gemeinsam bewohnten und finanzierten Immobilie muss geklärt werden, ob und von wem diese weiterhin bewohnt wird. Meist müssen bestehende Kredite, die zuvor von beiden Ehegatten abgeleistet wurden, gekündigt und durch neue ersetzt werden. Auch eine Steuerklassenänderung ist oft unausweichlich. Unterhaltspflichten oder -ansprüche fallen an, bei gemeinsamen Kindern muss eine für alle Beteiligten zufriedenstellende Sorgerechtslösung gefunden werden. Hat Ihr Partner in der Ehe das Einkommen bestritten, prüfen unser Anwalt Ihren Anspruch auf Trennungsunterhalt, sodass Sie auch in der Zeit der Trennung finanziell versorgt sind. Auch in angespannten finanziellen Situationen ist eine Scheidung möglich. Selbst wenn Ihr Partner Ihnen keine Leistungen zahlen kann, bei Ihnen aber ein Bedarfsfall vorliegt, stehen Ihnen staatliche Hilfen zu, zum Beispiel Arbeitslosengeld II (Hartz4). Bei all diesen tiefgreifenden Veränderungen können falsche Entscheidungen im Familienrecht sehr teuer werden – Sie laufen Gefahr, in die Schuldenfalle zu geraten. Gehen Sie kein Risiko ein, sondern vertrauen Sie auf die juristische und wirtschaftliche Kompetenz unseres Anwalts. Wir wissen, was zu tun ist und halten Ihre Scheidungsfolgekosten mit allen Mitteln des Familienrechts so niedrig wie möglich.

Bei Trennung oder Scheidung genügt es nicht, erst mit dem feststehenden Entschluss zu handeln. Sie können bereits im Vorfeld wichtige Sofortmaßnahmen ergreifen. So sollten Sie beispielsweise wichtige Dokumente sichern und prüfen lassen sowie relevante Anträge stellen, damit Unterhaltspflichten sowie -ansprüche rechtzeitig geklärt werden können. Sie müssen sich darauf einstellen, Geschiedenen-, Trennungs- oder Kindesunterhalt zu beziehen oder zahlen zu müssen. Eine Scheidung ist nicht billig, deshalb zahlt es sich aus, die eigenen Rechte zu kennen. Auf diese Weise können teure Fehlentscheidungen vermieden werden. Unser Netzwerk aus Fachanwälten im Familienrecht und Trennungsberatern bietet Ihnen umfassende Sicherheit. Lassen Sie wirtschaftliche Modellberechnungen durchführen, um Ihre zukünftige finanzielle Situation zu kennen und unnötige Nachteile zu umgehen. Bei uns erhalten Sie eine kostengünstige Erstberatung in Stuttgart, in der wir uns Zeit für Ihre Anliegen nehmen. Wir prüfen, wie hoch die Forderungen an Sie sein können, wie lange ein Unterhaltsanspruch besteht und welche Änderungen nach einer rechtskräftigen Scheidung eintreten. Falls gewünscht, bemühen wir uns um eine außergerichtliche, einvernehmliche Lösung, die Ihnen frühzeitige Rechtssicherheit bietet. Allerdings verlaufen nicht alle Scheidungen einvernehmlich, deshalb sind wir auch im Falle einer streitigen Auseinandersetzung Ihr starker Partner. Vereinbaren Sie jetzt Ihren preiswerten Erstberatungstermin in unserer Kanzlei und verschaffen Sie sich durch gute Planung frühzeitig Rechtssicherheit.

Auch wenn Sie und Ihr Partner vor Ihrer Hochzeit einen Ehevertrag unterschrieben haben, heißt das nicht, dass darin im Falle einer Scheidung das weitere Vorgehen lückenlos geregelt ist. Viele Verträge sind veraltet und entsprechen den aktuellen familienrechtlichen Rechtsprechungen nicht. Auch einseitig benachteiligende Regelungen haben vor Gericht unter Umständen keinen Bestand und können gegebenenfalls angefochten werden. Sie sollten deshalb nicht blind auf Ihren Ehevertrag vertrauen, sondern eine kompetente Rechtsberatung in Stuttgart aufsuchen, die Ihnen detaillierte Auskunft darüber gibt, welche Aspekte Ihrer Trennung vertraglich abgesichert sind und wo Nachbesserungsbedarf besteht. Wir beraten Sie gerne, damit Sie bei einem Rechtsstreit ausreichend geschützt sind. Vor allem bezüglich der finanziellen Folgen lohnt es sich, die Stärken des eigenen Ehevertrags zu kennen und juristische Schutzmechanismen gegen die jeweiligen Schwächen im Familienrecht zu kennen. Lassen Sie sich deshalb möglichst frühzeitig rechtlich betreuen und vereinbaren Sie einen Erstberatungstermin.

Unsere Anwälte in der Kanzlei in Stuttgart schützen Sie mit ihrer Rechtskundigkeit vor jedem Familiengericht, damit Sie keine unzumutbaren Forderungen erfüllen müssen. Mit einer vorherigen juristischen Absprache, die die Defizite Ihres Ehevertrags ausgleicht, sind Sie ebenso bei einvernehmlichen Lösungen auf der sicheren Seite. So haben Sie nicht nur Klarheit über Sorgerechtsfragen, sondern auch über alle finanziellen Änderungen. Überlassen Sie Ihre Zukunft keinem Stück Papier – profitieren Sie von unserer juristischen Erfahrung.

Was passiert mit meinem Haus in Stuttgart oder Umgebung? Mehr...

Neben dem emotionalen Einschnitt bewirkt eine Trennung zahlreiche rechtliche sowie wirtschaftliche Neuerungen. In der Regel ändert sich die Wohnsituation, bei einer gemeinsam bewohnten und finanzierten Immobilie muss geklärt werden, ob und von wem diese weiterhin bewohnt wird. Meist müssen bestehende Kredite, die zuvor von beiden Ehegatten abgeleistet wurden, gekündigt und durch neue ersetzt werden. Auch eine Steuerklassenänderung ist oft unausweichlich. Unterhaltspflichten oder -ansprüche fallen an, bei gemeinsamen Kindern muss eine für alle Beteiligten zufriedenstellende Sorgerechtslösung gefunden werden. Hat Ihr Partner in der Ehe das Einkommen bestritten, prüfen unser Anwalt Ihren Anspruch auf Trennungsunterhalt, sodass Sie auch in der Zeit der Trennung finanziell versorgt sind. Auch in angespannten finanziellen Situationen ist eine Scheidung möglich. Selbst wenn Ihr Partner Ihnen keine Leistungen zahlen kann, bei Ihnen aber ein Bedarfsfall vorliegt, stehen Ihnen staatliche Hilfen zu, zum Beispiel Arbeitslosengeld II (Hartz4). Bei all diesen tiefgreifenden Veränderungen können falsche Entscheidungen im Familienrecht sehr teuer werden – Sie laufen Gefahr, in die Schuldenfalle zu geraten. Gehen Sie kein Risiko ein, sondern vertrauen Sie auf die juristische und wirtschaftliche Kompetenz unseres Anwalts. Wir wissen, was zu tun ist und halten Ihre Scheidungsfolgekosten mit allen Mitteln des Familienrechts so niedrig wie möglich.

Wie kann ich meine Wünsche durchsetzen, ohne mich zu verschulden?

Möchten Sie die gemeinsame Immobilie auch ohne Partner behalten,entstehen bei unüberlegtem Handeln schnell hohe Zahlungen, die Ihre finanzielle Lage massiv verschlechtern können. Im Rahmen unseres Scheidungsnetzwerks haben wir die Möglichkeit, Ihnen einen Trennungs-berater zur Seite zu stellen, der Sie bestmöglich über alle anfallenden Kosten berät. Auf Wunsch betrachten wir Ihre aktuelle finanzielle Situation und erstellen individuelle Modellberechnungen. Damit Sie die größtmögliche Klarheit schon bei Beginn der Trennung über Ihre Finanzen erhalten, beziehen wir bei unserer Analyse auch Wechselwirkungen mit anderen relevanten Finanzbewegungen ein, wie Steuerklassenänderung, Arbeitslosengeld oder Unterhaltszahlungen. Mit der Fachkompetenz unseres Rechtsanwalts in Stuttgart entgehen Sie zu hohen Zahlungsforderungen für frühzeitig gekündigte Haus- oder Wohnungskredite und sparen bis zu vierstellige Summen. Auch wenn Sie einen Zugewinnausgleich an Ihren ehemaligen Partner zahlen und für laufende Immobilienkredite nun alleine aufkommen müssen, entwickeln wir gemeinsam und individuell Lösungen für Ihre Wünsche. Mit diesem nötigen finanziellen Weitblick erhalten Sie Klarheit und Handlungssicherheit, um einer Verschuldung vorzubeugen und alle Einsparpotenziale effektiv nutzen zu können. Wussten Sie schon… dass Kreditinstitute bei vorzeitigen Vertragskündigungen Entschädigungszahlungen erheben dürfen. Wir bewahren Sie vor zu hohen Forderungen.

Wie wirkt sich eine Scheidung auf meine Kinder aus?

Ungeachtet zwischenmenschlicher Konflikte in einer Partnerschaft, die eine Trennung oder Scheidung letztlich bewirken, liegt den Beteiligten das Wohl der Kinder besonders am Herzen.  Eine Ehescheidung der Eltern stellt ohnehin eine große emotionale Belastung für die Kinder dar. Deshalb ist es auch unser Anliegen, Sorgerechtsfragen, die besonders anfällig dafür sind, auf dem Rücken der Kinder ausgetragen zu werden, konfliktfrei und schnell zu beantworten. Dabei bemüht sich unser Scheidungsanwalt in Stuttgart stets um eine Lösung im Sinne des Familienrechts, die  allen Involvierten entgegenkommt. Unter den verschiedenen Gestaltungsmöglichkeiten einer Sorgerechtsvereinbarung ermitteln  wir die gemeinsame Schnittmenge aus den Wünschen der beiden Parteien sowie der Kinder. Nur so gelingt ein Kompromiss, der dem Wohl aller dient, ohne größere Schäden zu verursachen. Besonders diesem affektiven Thema begegnen wir mit viel Geduld, Behutsamkeit und Einfühlungsvermögen. Gerne zeigen wir Ihnen die Vorzüge und Nachteile der verschiedenen Handlungsmöglichkeiten auf. Dabei bemühen wir uns stets um den Weg der geringstmöglichen Strapazen für Sie und Ihre Kinder. Erkundigen Sie sich bereits in einer Beratung über die verschiedenen Alternativen bezüglich des Sorgerechts. Kennen Sie Ihre jeweiligen Optionen, können Sie sich im konkreten Fall einer Scheidung besser festlegen, schneller in Ihren neuen Lebensabschnitt und damit wieder zu einem normalen Tagesablauf übergehen. Das ist vor allem im Sinne Ihrer Kinder.

Gibt es einen kostenlosen Anwalt im Familienrecht in Stuttgart?

Auch, wenn Ihnen als Geringverdiener oder Hartz-4-Bezieher das Geld fehlt, einen Anwalt in Stuttgart mit einer Scheidung zu beauftragen, stehen Ihnen verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten sowie staatliche Unterstützung zur Verfügung. Rechtssuchende ohne entsprechendes Einkommen haben gegebenenfalls Anspruch auf Beratungshilfe. Hierfür muss ein Beratungsschein, auch Beratungshilfeschein, beim zuständigen Amtsgericht in Stuttgart beantragt werden. Im Rahmen eines gerichtlichen Verfahrens werden Sie gegebenenfalls mit Prozesskostenhilfe bzw. Verfahrenskostenhilfe vom Staat unterstützt und müssen die Anwaltskosten nicht selbst zahlen. Auch Ratenzahlungen sind oft möglich, sodass Sie anfallende Kosten nicht sofort begleichen müssen. Im Rahmen einer Rechtsschutzversicherung besteht die Möglichkeit einer Erstberatung, bitte prüfen Sie hierzu Ihren Rechtsschutzversicherungsvertrag. Um Ihr finanzielles Risiko zu minimieren, bemühen wir uns darum, gemeinsam mit Ihnen außergerichtliche Lösungen zu finden. Einvernehmliche Scheidungen vollziehen sich meist schneller, was den Interessen aller Beteiligten entgegenkommt. Sollte dennoch kein Weg an einem streitigen Verfahren vorbeiführen, nutzen wir in Ihrem Sinne alle Mittel des Familienrechts. Besuchen Sie unsere Kanzlei in Stuttgart, wo wir alle wichtigen Informationen an Sie weitergeben. Ihre persönliche – die Zukunft Ihrer Familie sollte nicht von Ihrem finanziellen Status abhängig sein. Wir zeigen Ihnen Möglichkeiten, wie Sie Anwaltskosten sparen und sich auch als Geringverdiener eine Scheidung leisten können. Neben Stuttgart vertrete ich sie auch an folgenden Gerichten: Esslingen, Leonberg, Bad Cannstatt, Waiblingen und Degerloch

Was ist zu beachten, bei einem Familieneigenheim während der Scheidung?

Möchten Sie die gemeinsame Immobilie auch ohne Partner behalten, entstehen bei unüberlegtem Handeln schnell hohe Zahlungen, die Ihre finanzielle Lage massiv verschlechtern können. Im Rahmen unseres Scheidungsnetzwerks haben wir die Möglichkeit, Ihnen einen Trennungs- berater zur Seite zu stellen, der Sie bestmöglich über alle anfallenden Kosten berät. Auf Wunsch betrachten wir Ihre aktuelle finanzielle Situation und erstellen individuelle Modellberechnungen. Damit Sie die größtmögliche Klarheit schon bei Beginn der Trennung über Ihre Finanzen erhalten, beziehen wir bei unserer Analyse auch Wechselwirkungen mit anderen relevanten Finanzbewegungen ein, wie Steuerklassenänderung, Arbeitslosengeld oder Unterhaltszahlungen. Mit der Fachkompetenz unseres Rechtsanwalts in Stuttgart entgehen Sie zu hohen Zahlungsforderungen für frühzeitig gekündigte Haus- oder Wohnungskredite und sparen bis zu vierstellige Summen. Auch wenn Sie einen Zugewinnausgleich an Ihren ehemaligen Partner zahlen und für laufende Immobilienkredite nun alleine aufkommen müssen, entwickeln wir gemeinsam und individuell Lösungen für Ihre Wünsche. Mit diesem nötigen finanziellen Weitblick erhalten Sie Klarheit und Handlungssicherheit, um einer Verschuldung vorzubeugen und alle Einsparpotenziale effektiv nutzen zu können.

Wussten Sie schon…

dass Kreditinstitute bei vorzeitigen Vertragskündigungen Entschädigungszahlungen erheben dürfen. Wir bewahren Sie vor zu hohen Forderungen.

Welche wirtschaftlichen Veränderungen zieht eine Scheidung nach sich?

Neben dem emotionalen Einschnitt bewirkt eine Trennung zahlreiche rechtliche sowie wirtschaftliche Neuerungen. In der Regel ändert sich die Wohnsituation, bei einer gemeinsam bewohnten und finanzierten Immobilie muss geklärt werden, ob und von wem diese weiterhin bewohnt wird. Meist müssen bestehende Kredite, die zuvor von beiden Ehegatten abgeleistet wurden, gekündigt und durch neue ersetzt werden. Auch eine Steuerklassenänderung ist oft unausweichlich. Unterhaltspflichten oder -ansprüche fallen an, bei gemeinsamen Kindern muss eine für alle Beteiligten zufriedenstellende Sorgerechtslösung gefunden werden. Hat Ihr Partner in der Ehe das Einkommen bestritten, prüfen unser Anwalt Ihren Anspruch auf Trennungsunterhalt, sodass Sie auch in der Zeit der Trennung finanziell versorgt sind. Auch in angespannten finanziellen Situationen ist eine Scheidung möglich. Selbst wenn Ihr Partner Ihnen keine Leistungen zahlen kann, bei Ihnen aber ein Bedarfsfall vorliegt, stehen Ihnen staatliche Hilfen zu, zum Beispiel Arbeitslosengeld II (Hartz4). Bei all diesen tiefgreifenden Veränderungen können falsche Entscheidungen im Familienrecht sehr teuer werden – Sie laufen Gefahr, in die Schuldenfalle zu geraten. Gehen Sie kein Risiko ein, sondern vertrauen Sie auf die juristische und wirtschaftliche Kompetenz unseres Anwalts. Wir wissen, was zu tun ist und halten Ihre Scheidungsfolgekosten mit allen Mitteln des Familienrechts so niedrig wie möglich.

Was muss ich tun, wenn ich mich in Stuttgart scheiden lassen möchte?

Bei Trennung oder Scheidung genügt es nicht, erst mit dem feststehenden Entschluss zu handeln. Sie können bereits im Vorfeld wichtige Sofortmaßnahmen ergreifen. So sollten Sie beispielsweise wichtige Dokumente sichern und prüfen lassen sowie relevante Anträge stellen, damit Unterhaltspflichten sowie -ansprüche rechtzeitig geklärt werden können. Sie müssen sich darauf einstellen, Geschiedenen-, Trennungs- oder Kindesunterhalt zu beziehen oder zahlen zu müssen. Eine Scheidung ist nicht billig, deshalb zahlt es sich aus, die eigenen Rechte zu kennen. Auf diese Weise können teure Fehlentscheidungen vermieden werden. Unser Netzwerk aus Fachanwälten im Familienrecht und Trennungsberatern bietet Ihnen umfassende Sicherheit. Lassen Sie wirtschaftliche Modellberechnungen durchführen, um Ihre zukünftige finanzielle Situation zu kennen und unnötige Nachteile zu umgehen. Bei uns erhalten Sie eine kostengünstige Erstberatung in Stuttgart, in der wir uns Zeit für Ihre Anliegen nehmen. Wir prüfen, wie hoch die Forderungen an Sie sein können, wie lange ein Unterhaltsanspruch besteht und welche Änderungen nach einer rechtskräftigen Scheidung eintreten. Falls gewünscht, bemühen wir uns um eine außergerichtliche, einvernehmliche Lösung, die Ihnen frühzeitige Rechtssicherheit bietet. Allerdings verlaufen nicht alle Scheidungen einvernehmlich, deshalb sind wir auch im Falle einer streitigen Auseinandersetzung Ihr starker Partner. Vereinbaren Sie jetzt Ihren preiswerten Erstberatungstermin in unserer Kanzlei und verschaffen Sie sich durch gute Planung frühzeitig Rechtssicherheit. dass Kreditinstitute bei vorzeitigen Vertragskündigungen Entschädigungszahlungen erheben dürfen. Wir bewahren Sie vor zu hohen Forderungen.

Entspricht unser Ehevertrag der heutigen Rechtsprechung?

Auch wenn Sie und Ihr Partner vor Ihrer Hochzeit einen Ehevertrag unterschrieben haben, heißt das nicht, dass darin im Falle einer Scheidung das weitere Vorgehen lückenlos geregelt ist. Viele Verträge sind veraltet und entsprechen den aktuellen familienrechtlichen Rechtsprechungen nicht. Auch einseitig benachteiligende Regelungen haben vor Gericht unter Umständen keinen Bestand und können gegebenenfalls angefochten werden. Sie sollten deshalb nicht blind auf Ihren Ehevertrag vertrauen, sondern eine kompetente Rechtsberatung in Stuttgart aufsuchen, die Ihnen detaillierte Auskunft darüber gibt, welche Aspekte Ihrer Trennung vertraglich abgesichert sind und wo Nachbesserungsbedarf besteht. Wir beraten Sie gerne, damit Sie bei einem Rechtsstreit ausreichend geschützt sind. Vor allem bezüglich der finanziellen Folgen lohnt es sich, die Stärken des eigenen Ehevertrags zu kennen und juristische Schutzmechanismen gegen die jeweiligen Schwächen im Familienrecht zu kennen. Lassen Sie sich deshalb möglichst frühzeitig rechtlich betreuen und vereinbaren Sie einen Erstberatungstermin. Unsere Anwälte in der Kanzlei in Stuttgart schützen Sie mit ihrer Rechtskundigkeit vor jedem Familiengericht, damit Sie keine unzumutbaren Forderungen erfüllen müssen. Mit einer vorherigen juristischen Absprache, die die Defizite Ihres Ehevertrags ausgleicht, sind Sie ebenso bei einvernehmlichen Lösungen auf der sicheren Seite. So haben Sie nicht nur Klarheit über Sorgerechtsfragen, sondern auch über alle finanziellen Änderungen. Überlassen Sie Ihre Zukunft keinem Stück Papier – profitieren Sie von unserer juristischen Erfahrung.

Terminanfrage

Jetzt unverbindlichen Erstberatung vereinbaren

 

Falls Sie unser kostengünstiges, unverbindliches Erstberatungsgespräch nutzen möchten, füllen Sie das untenstehende Kontaktformular aus.

Wir rufen Sie in der Regel binnen 48 Stunden zurück und vereinbaren einen Termin mit Ihnen. Wir freuen uns auf Sie!

Unverbindlichen Ersttermin vereinbaren:

Kostenfrei aus dem dt. Festnetz 0800 – 81 81 333

0152 – 21 55 21 13

Mo-Fr: 08-19 Uhr

Notdienst
Samstag: 8-19 Uhr

Häufig  gestellte Fragen:

Bei einer Trennung oder Scheidung fallen meist Unterhaltszahlungen an, die sich nach der Höhe Ihres persönlichen Einkommens richten. Dieser nacheheliche Unterhalt lässt sich allerdings steuerlich absetzen.

Vereinbaren Sie jetzt ein unverbindliches Informationsgespräch in unserer Stuttgarter Kanzlei. Unser Rechtsanwalt im Familienrecht informiert Sie über Ihre individuellen steuerlichen Vorteile und Möglichkeiten. Unter Berücksichtigung Ihrer finanziellen Verhältnisse erhalten Sie kompetente Auskunft und Handlungsempfehlung.

Um Kosten bei einer Scheidung zu sparen, empfehlen wir eine frühzeitige Scheidungsfolgenvereinbarung. Hier können Sie potenzielle Konfliktfaktoren wie Hausfinanzierung, Sorgerecht oder Wohnsituation gemeinsam regeln. Da jeder ungeklärte Aspekt im Familienrecht das Scheidungsverfahren verlängert und somit Kosten erhöht, erspart Ihnen diese schriftliche Vereinbarung unnötige Ausgaben.

So hat Ihre Bank bei der vorzeitigen Kündigung eines Immobilienkredits in Stuttgart beispielsweise Anspruch auf Schadensersatz für entgangene Zinsleistungen. Eine Scheidungsfolgenvereinbarung regelt solche und andere Konsequenzen verbindlich und rechtzeitig – bereits während des Trennungsjahrs. Damit wappnen Sie sich vor vermeidbaren finanziellen Einbußen einer Scheidung. Informationen dazu sowie eine ausführliche Beratung erhalten Sie von unseren erfahrenen Rechtsanwälten.

Eine Trennung birgt emotionale Auseinandersetzungen und Spannungsfelder, wie ein Umgangsverbot mit den gemeinsamen Kindern, unerlaubte Kontobewegungen, den Austausch des Wohnungsschlosses und viele andere Risiken.

Unser Stuttgarter Rechtsanwalt für Familienrecht entwickelt mit Ihnen deeskalierende Strategien für eine positivere Ausgangssituation.

Besitzen Sie und Ihr Ehepartner eine Immobilie, können Sie die Ihnen im Rahmen einer Scheidungsvereinbarung zustehende Haushälfte übernehmen oder gemeinsam in Ihrem Eigentum wohnen bleiben. Je nachdem, wozu Sie sich im Falle einer Scheidung entschließen, ergeben sich für Sie unterschiedliche steuerliche Konsequenzen.

Lassen Sie sich darum rechtzeitig von unserem Fachanwalt im Familienrecht in Stuttgart beraten, um Ihre individuelle Lage richtig beurteilen und kostspielige Fehlentscheidungen vermeiden zu können. So minimieren Sie das Risiko finanzieller wie steuerlicher Nachteile.

Eine vorteilhaftere Steuerklasse während des Trennungsjahrs gilt automatisch für das darauffolgende Kalenderjahr, auch wenn sich Ihre Scheidung in dessen Verlauf vollziehen wird. Ändern Sie Ihre Steuerklasse nicht rechtzeitig, riskieren Sie im neuen Jahr hohe Steuernachzahlungen.

Erfahren Sie von unserem Rechtsanwalt in Stuttgart, wie Sie vermeidbare Nachzahlungen oder steuerliche Auswirkungen auf Ihre Unterhaltszahlungen einsparen können. Informieren Sie sich bereits beim Gedanken an eine Trennung und gewinnen Sie durch eine unverbindliche Erstberatung Planungssicherheit. Profitieren Sie von unserer fachlichen Einschätzung Ihrer steuerlichen Situation während und nach dem Trennungsjahr.

Aufgrund der derzeit günstigen Zinskonditionen ist eine Übernahme des Hausanteils der gemeinsamen Immobilie durch Ihren Partner denkbar. Bei hohen Kreditsummen entsteht Ihnen bereits bei einer Zinsdifferenz ab 0,3 % eine vierstellige Kostenersparnis. Ein Zinsvergleich kann sich also enorm lohnen. Deshalb gehören zu unserem Scheidungsnetzwerk erfahrene Hypothekendarlehensmakler, die Sie bei diesem Zinsvergleich unterstützen und Ihnen Auskunft über die Kostenersparnis Ihrer Umfinanzierung geben.

Liegt Ihnen bereits eine Scheidungsfolgenvereinbarung oder ein Scheidungsbeschluss vor, vergibt die Bank in der Regel verbindliche Kreditzusagen. Fragen zu Haftung und Haftungsfreistellung beantwortet Ihnen unser Spezialist im Familienrecht dabei gern. Wir verschaffen Ihnen einen Überblick über Ihre Finanzsituation, damit Sie besonnen handeln können.

Bei außergerichtlichen Lösungen bietet sich eine einvernehmliche Scheidung oft an. Hier genügt es, wenn ein Ehepartner einen Anwalt für das Scheidungsverfahren beauftragt. Stimmt der Antragsgegner der Scheidung ohnehin zu, muss dieser in einem gerichtlichen Scheidungsverfahren keinen weiteren Rechtsanwalt hinzuziehen. Gerichts- und Anwaltskosten werden in diesem Fall einvernehmlich hälftig geteilt.

Auf diese Weise sparen Sie mit einer außergerichtlichen Lösung bei einer Scheidung anfallende Ausgaben und Gebühren wie Gerichts-, Notar- und Gutachterkosten. Lediglich bei ungeklärten Streitpunkten macht die Interessensvertretung durch einen eigenen Juristen im Familienrecht Sinn.

1. Unter welchen Voraussetzungen kann ich Unterhalt steuerlich absetzen? Mehr...

Bei einer Trennung oder Scheidung fallen meist Unterhaltszahlungen an, die sich nach der Höhe Ihres persönlichen Einkommens richten. Dieser nacheheliche Unterhalt lässt sich allerdings steuerlich absetzen. Vereinbaren Sie jetzt ein unverbindliches Informationsgespräch in unserer Stuttgarter Kanzlei. Unser Rechtsanwalt im Familienrecht informiert Sie über Ihre individuellen steuerlichen Vorteile und Möglichkeiten. Unter Berücksichtigung Ihrer finanziellen Verhältnisse erhalten Sie kompetente Auskunft und Handlungsempfehlung.

2. Warum brauche ich eine Scheidungsvereinbarung?

Um Kosten bei einer Scheidung zu sparen, empfehlen wir eine frühzeitige Scheidungsfolgenvereinbarung. Hier können Sie potenzielle Konfliktfaktoren wie Hausfinanzierung, Sorgerecht oder Wohnsituation gemeinsam regeln. Da jeder ungeklärte Aspekt im Familienrecht das Scheidungsverfahren verlängert und somit Kosten erhöht, erspart Ihnen diese schriftliche Vereinbarung unnötige Ausgaben. So hat Ihre Bank bei der vorzeitigen Kündigung eines Immobilienkredits in Stuttgart beispielsweise Anspruch auf Schadensersatz für entgangene Zinsleistungen. Eine Scheidungsfolgenvereinbarung regelt solche und andere Konsequenzen verbindlich und rechtzeitig – bereits während des Trennungsjahrs. Damit wappnen Sie sich vor vermeidbaren finanziellen Einbußen einer Scheidung. Informationen dazu sowie eine ausführliche Beratung erhalten Sie von unseren erfahrenen Rechtsanwälten.

3. Wie minimiere ich Trennungskonflikte?

Eine Trennung birgt emotionale Auseinandersetzungen und Spannungsfelder, wie ein Umgangsverbot mit den gemeinsamen Kindern, unerlaubte Kontobewegungen, den Austausch des Wohnungsschlosses und viele andere Risiken. Unser Stuttgarter Rechtsanwalt für Familienrecht entwickelt mit Ihnen deeskalierende Strategien für eine positivere Ausgangssituation.

4. Welche Auswirkungen hat meine Scheidung auf Haus und Steuer?

Besitzen Sie und Ihr Ehepartner eine Immobilie, können Sie die Ihnen im Rahmen einer Scheidungsvereinbarung zustehende Haushälfte übernehmen oder gemeinsam in Ihrem Eigentum wohnen bleiben. Je nachdem, wozu Sie sich im Falle einer Scheidung entschließen, ergeben sich für Sie unterschiedliche steuerliche Konsequenzen. Lassen Sie sich darum rechtzeitig von unserem Fachanwalt im Familienrecht in Stuttgart beraten, um Ihre individuelle Lage richtig beurteilen und kostspielige Fehlentscheidungen vermeiden zu können. So minimieren Sie das Risiko finanzieller wie steuerlicher Nachteile.

5. Wie vermeide ich Steuernachzahlungen?

Eine vorteilhaftere Steuerklasse während des Trennungsjahrs gilt automatisch für das darauffolgende Kalenderjahr, auch wenn sich Ihre Scheidung in dessen Verlauf vollziehen wird. Ändern Sie Ihre Steuerklasse nicht rechtzeitig, riskieren Sie im neuen Jahr hohe Steuernachzahlungen. Erfahren Sie von unserem Rechtsanwalt in Stuttgart, wie Sie vermeidbare Nachzahlungen oder steuerliche Auswirkungen auf Ihre Unterhaltszahlungen einsparen können. Informieren Sie sich bereits beim Gedanken an eine Trennung und gewinnen Sie durch eine unverbindliche Erstberatung Planungssicherheit. Profitieren Sie von unserer fachlichen Einschätzung Ihrer steuerlichen Situation während und nach dem Trennungsjahr.

6. Welche Vorteile bietet mir eine Umfinanzierung?

Aufgrund der derzeit günstigen Zinskonditionen ist eine Übernahme des Hausanteils der gemeinsamen Immobilie durch Ihren Partner denkbar. Bei hohen Kreditsummen entsteht Ihnen bereits bei einer Zinsdifferenz ab 0,3 % eine vierstellige Kostenersparnis. Ein Zinsvergleich kann sich also enorm lohnen. Deshalb gehören zu unserem Scheidungsnetzwerk erfahrene Hypothekendarlehensmakler, die Sie bei diesem Zinsvergleich unterstützen und Ihnen Auskunft über die Kostenersparnis Ihrer Umfinanzierung geben. Liegt Ihnen bereits eine Scheidungsfolgenvereinbarung oder ein Scheidungsbeschluss vor, vergibt die Bank in der Regel verbindliche Kreditzusagen. Fragen zu Haftung und Haftungsfreistellung beantwortet Ihnen unser Spezialist im Familienrecht dabei gern. Wir verschaffen Ihnen einen Überblick über Ihre Finanzsituation, damit Sie besonnen handeln können.

7. Wann kann ich Anwaltskosten sparen?

Bei außergerichtlichen Lösungen bietet sich eine einvernehmliche Scheidung oft an. Hier genügt es, wenn ein Ehepartner einen Anwalt für das Scheidungsverfahren beauftragt. Stimmt der Antragsgegner der Scheidung ohnehin zu, muss dieser in einem gerichtlichen Scheidungsverfahren keinen weiteren Rechtsanwalt hinzuziehen. Gerichts- und Anwaltskosten werden in diesem Fall einvernehmlich hälftig geteilt. Auf diese Weise sparen Sie mit einer außergerichtlichen Lösung bei einer Scheidung anfallende Ausgaben und Gebühren wie Gerichts-, Notar- und Gutachterkosten. Lediglich bei ungeklärten Streitpunkten macht die Interessensvertretung durch einen eigenen Juristen im Familienrecht Sinn.

Erstberatung in Stuttgart:

Wir helfen Ihnen durch unsere langjährige Erfahrung im Familienrecht bei Ihrer Scheidung und familiären Konflikten. Überzeugen Sie sich persönlich in einem preiswerten unverbindlichen Beratungsgespräch von unserer Kompetenz. Mit Sachkunde und Einfühlsamkeit bereiten wir Sie auf Ihre Trennung vor und informieren Sie über alle individuellen Veränderungen, beispielsweise bezüglich Sorgerecht, Steuerklasse und Immobilienkredit. Profitieren Sie von unserem umfassenden Angebot, das Ihnen sowohl juristische als auch finanzielle Sicherheit bietet und ihre Scheidungsfolgekosten größtmöglich reduziert.

  • professionelles Scheidungsnetzwerk aus Rechtsanwälten und Trennungsberatern
  • schneller, kostengünstiger Erstberatungstermin
  • alternativ gerne auch eine telefonische Erstberatung
  • kostenlose Checklisten und Trennungsleitfaden für Scheidungswillige und Unentschlossene
  • Erfahrene Anwälte im Familienrecht
  • Kompetenz bei einvernehmlichen und gerichtlichen Trennungen