Rechtsanwalt Nürnberg Familienrecht

Herzlich Willkommen in unserem Beratungsnetzwerk für Trennung und Scheidung in Nürnberg

Unser Team besteht aus Rechtsanwälten, Steuerberater, Notare und Trennungsberater.

Wir bieten Ihnen eine kompetente und umfassende Beratung bei Trennung und Scheidung.

In unserem unverbindlichen Informationsgespräch finden Sie in einer angenehmen Atmosphäre mit unserer langjährigen Erfahrung eine sichere und schnelle Abwicklung Ihrer Angelegenheiten.

 

Scheidungsberatung

Unverbindlichen Ersttermin vereinbaren:
Tel.
0911 / 99 099 327

Mo-Fr: 08-19 Uhr

Notdienst Samstag: 8-19 Uhr

Unser gemeinsamer Erstberatungstermin

Sie befinden sich in einer Trennungssituation und brauchen Klarheit und einen Überblick.
Mit Ihnen zusammen suchen wir eine kostengünstige Lösung und zeigen verschieden Lösungswege auf.
Checkliste zum Download bereitgestellt


Download hier kostenlos

 

  • Unser kostengünstiger Erstberatungstermin (120 € Festpreis) hilft Ihnen bei der vertraulichen Klärung Ihrer Fragen
  • Wir beraten Sie umfassend - durch Rechtsanwalt und Trennungsberater
  • Mit unserem Trennungsleitfaden sowie der Berechnung Ihrer wirtschaftlichen Verhältnisse können Sie genau planen
  • Unsere Scheidungsfolgekostenberechnung klärt für Sie, wo Sie Kosten einsparen können
  • Wir stehen Ihnen zur Seite, wenn Sie aus finanziellen Gründen staatliche Hilfe in Anspruch nehmen möchten

Sie suchen einen guten Fachanwalt für Familienrecht?

Unser Anwalt ist seit über 20 Jahren spezialisiert auf Familienrecht und betreut Sie bei Ihrer Scheidung:
Zählen Sie auf unseren Rechtsanwalt – Sorgerechtsfragen, Kindesunterhalt, Fragen zum Unterhalt etc..

Wir unterstützen Sie bei einer zeit- und geldsparenden Vorgehensweise. Bei ungerechtem Agieren der Gegenseite geben wir Ihnen Sicherheit und vertreten konsequent und entschlossen Ihre Interessen. Bei schwierigen Fragen zu Ihrer Scheidung ziehen wir unser Scheidungsnetzwerk hinzu.

Ihr Rechtsanwalt für Familienrecht in Nürnberg

Juristisch und wirtschaftlich ist eine Scheidung ein gravierender Wendepunkt.
Die finanzielle Seite birgt oft Überraschungen und kann durch falsche Entscheidungen zu weitreichende finanzielle Belastungen führen. Mit Hilfe unserer Modellberechnungen gestalten wir Ihre Scheidung kostensparend. Unnötige Kosten werden dadurch vermieden.

So können Sie Ihre finanzielle Lage überschauen und dabei Kosten einsparen

Mit Ihnen gemeinsam entwickeln wir verschiedene Strategien und Lösungswege. Mit unserem Trennungsleitfaden organisieren wir Ihre persönliche Situation und was Ihnen am Wichtigsten ist.

Themen, wie das Familieneigenheim, Hausfinanzierungen, Gründung eines zweiten Haushalts u.v.m. besprechen wir im Rahmen der Erstberatung.                              

Von Anfang an werden eventuell auftretende Scheidungsfolgekosten mit berücksichtigt somit werden Ihre Scheidungskosten auf das Notwendigste reduziert.

Wir zeigen Lösungswege auf

Sie denken über eine Trennung nach? Sie möchten zunächst eine Trennung ohne Scheidung? Sie benötigen Entscheidungshilfen? Sie brauchen einen wirtschaftlichen Überblick für Ihre Zukunft?
Im Rahmen einer unverbindlichen Erstberatung zeigen wir Ihnen verschiedene Lösungswege auf, die auf Ihre Bedürfnisse passen.

Statistik Scheidung Unterhalt

Analysieren. Nachdenken.
Richtig handeln.

Wie Sie ihre wirtschaftlichen Belastungen kontrollieren können – auch schon im Jahr der Trennung
 
Damit Sie finanziell nicht in die Falle tappen und von den sich plötzlich ändernden monatlichen Kosten überrascht werden, helfen wir Ihnen vorab mit unseren Modellberechnungen. So behalten Sie die Kontrolle über Ihre momentanen und auch Ihre zukünftigen Kosten, wie z. B. Kindesunterhalt.
 
Auf diese Weise erhalten Sie Planungssicherheit für die Zeit nach Ihrer Trennung und Scheidung und können schon im Voraus die richtigen wirtschaftlichen Entscheidungen treffen. Sie sichern sich damit den sorgenfreien Start in Ihr neues Leben nach der Scheidung.

Familieneigenheim nach der Scheidung- „Haus halten oder Haus verkaufen“?

Wenn Sie als Ehepartner gemeinsam eine Immobilie in Nürnberg, z. B. ein Haus oder eine Wohnung, erworben haben und unsicher darüber sind, wer nun die Immobilie behalten darf, beraten wir Sie gerne zu Ihren Möglichkeiten. Unsere wirtschaftliche Analyse hilft Ihnen dabei, diese Frage auch im Rahmen des Zugewinns zu klären.

Weiteres Einsparpotential besteht bei den Scheidungskosten selbst sowie bei der Verminderung der monatlichen Zinsen. Auch wenn der Wert Ihres Familieneigentums unklar ist, sind wir Ihnen gerne behilflich.

10 SPARTIPPS KURZ ZUSAMMENGEFASST

Es gibt viele Möglichkeiten, Kosten bei einer Scheidung einzusparen. Hier einige Beispiele:

Eine Scheidung kann teure steuerliche Auswirkungen haben. Informieren Sie sich rechtzeitig über steuerliche Probleme z. B. bei Unterhalt (Absetzen) oder Hausverkauf (Spekulationssteuer), um finanzielle Nachteile zu vermeiden.

Will ein Ehegatte die Immobilie übernehmen, kann durch ein außergerichtliches Kurzgutachten kostengünstig der Wert ermittelt werden. Auch können im Rahmen unseres Scheidungsnetzwerkes durch Zins- bzw. Bankenvergleich bei einer Umfinanzierung bis zu hohe vierstellige Summen eingespart werden. Es ist wichtig, Bankforderungen zum einen auf deren Rechtmäßigkeit, zum anderen aber auch auf deren richtige Berechnung zu überprüfen, Ersparnisse können hier mehrere tausend Euro ausmachen. Dies entlastet Sie erheblich.

Sind viele Punkte ungeklärt, so verursachen gerichtliche Auseinandersetzungen hohe Gerichts- und Anwaltskosten. Sie können jedoch bereits im Trennungsjahr Ihre finanziellen und familiären Belange verbindlich durch eine Scheidungsfolgenvereinbarung klären. So erhalten Sie rasch Planungssicherheit und sparen weitere Kosten ein.

FAQ
HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN ZU SPARTIPPS

Das Ehepaar ist gemeinsam Eigentümer einer Immobilie, die aufgrund der Scheidung verkauft werden muss. In der Regel wird dann der Kredit für die Hausfinanzierung vorzeitig zurückbezahlt. Oft ist das Ehepaar dann überrascht, dass die Bank hierfür hohe Kosten (Schadensersatz) fordert. Im Rahmen des Scheidungsverlaufes prüfen wir, ob die Forderung überhaupt berechtigt ist oder die Berechnung selbst richtig ist. Nach unseren Erfahrungen stellt sich bei der Überprüfung dieser Kreditverträge oft heraus, dass die Berechnung zum Nachteil des Kunden falsch und zu hoch ist. Durch unsere Überprüfung und entsprechende Verhandlungen mit der Bank ergeben sich oft Ersparnisse von mehreren tausend Euro.

Hausverkauf – Hohe Schadensersatzansprüche seitens der Bank vermeiden bzw. reduzieren

Oft muss ein Ehegatte an den anderen für die Zeit der Trennung oder nach der Scheidung Unterhalt bezahlen. Diese Unterhaltszahlungen können gerade bei hohen Einkommensverhältnissen dazu führen, dass erhebliche Steuern eingespart werden können. Alles Wichtige hierzu und welche Vorteile hier für Sie möglich sind, erläutern wir Ihnen gerne in einem ersten Informationsgespräch, denn es müssen Ihre besonderen finanziellen Verhältnisse berücksichtigt werden.

Das Ehepaar ist gemeinsam Eigentümer einer Immobilie und hat sich im Rahmen der Scheidung entscheiden, dass ein Ehegatte die Haushälfte des anderen übernimmt. Je nachdem, ob diese Immobilie von dem Ehepaar selbst bewohnt oder an andere vermietet war, können sich teuer steuerliche Konsequenzen ergeben. Daher ist es wichtig, im Falle einer Scheidung sich bei uns frühzeitig zu informieren, um richtig planen und Fehlentscheidungen vermeiden zu können.

Ein Ehepaar wählt, solange es zusammen ist, die für sie günstigsten Steuerklassen, meist sind dies die Steuerklassen III und V. Bereits kurz nach Beginn des Trennungsjahres kann aber die Verpflichtung bestehen, diese günstigen Steuerklassen aufzugeben und die Steuerklassen in I oder II zu ändern. Es ist wichtig, sich über dieses Problem rechtzeitig beraten zu lassen, um evtl. hohe Steuernachzahlungen zu vermeiden oder steuerliche Auswirkungen auf Unterhaltszahlungen rechtzeitig berücksichtigen zu können.

Bei den derzeit günstigen Zinskonditionen auf dem Hypothekenmarkt prüft ein Ehegatte häufig, ob der im Fall der Trennung den Hausanteil des anderen übernehmen kann. Meist sind hohe Summen zu finanzieren; Zinsdifferenzen von z. B. bereits 0,3 % bedeuten eine Kostenersparnis von vierstelligen Summen. Im Rahmen unseres Scheidungsnetzwerks können wir auf einen Hypothekendarlehensmakler verweisen, der Sie beim Zinsvergleich unterstützt und so zu hohen Einsparungen verhelfen kann. In der Regel geben Banken dann eine verbindliche Kreditzusage, wenn auch ein Scheidungsbeschluss vorliegt oder die Ehegatten bereits zuvor die Probleme einer Trennung durch eine Scheidungsfolgenvereinbarung verbindlich geklärt haben. Wer helfen Ihnen hier, Haftungsfragen zu klären, insbesondere eine Haftungsfreistellung herbeizuführen, so dass Sie schnell Ruhe und Planungssicherheit haben.

In komplexen Lebenssituationen, bei denen Eheleute vieles zu regeln haben, z. B. Sorgerecht, Wohnsituation, Hausfinanzierung, besteht oft die Gefahr, dass sich viele Konfliktfelder entzünden und diese zu teuren und langwierigen Gerichtsverfahren führen können. Um diese teuren Auseinandersetzungen zu vermeiden, empfiehlt es sich, bereits im Vorfeld des Trennungsjahres oder währenddessen, Fragen zu Ihrer persönlichen Lebenssituation in einer Scheidungsfolgenvereinbarung verbindlich zu regeln. Vielen Scheidungsbetroffenen bzw. Bankkunden drohen zudem bei Aufkündigung einer Hausfinanzierung hohe Bankgebühren, da die Banken hier große Schadensersatzansprüche bis zu mehreren zehntausend Euro einfordern; auch dieses Problem kann durch eine Scheidungsfolgenvereinbarung gestaltet und so Kosten reduziert werden. Näheres kann für Ihren speziellen Fall geprüft werden; Lösungswege können aufgezeigt werden.

Generell ist ein Rechtsanwalt Interessenvertreter eines Mandanten. Wenn sich die Eheleute in allem einig sein, kann ein Ehepartner auf einen eigenen Rechtsanwalt verzichten. Auch im gerichtlichen Scheidungsverfahren muss der Antragsgegner keinen zweiten Rechtsanwalt mit teuren Kosten beauftragen, wenn er der Scheidung zustimmt. In streitigen Situationen ist es vorteilhaft, sich durch einen eigenen Rechtsanwalt vertreten zu lassen, aber auch hier können außergerichtliche Lösungen entwickelt werden. Wird tatsächlich nur ein Rechtsanwalt benötigt, kann sich das Ehepaar Kosten sparen und anfallende Kosten, wie z. B. auch Notar- Gutachter- oder Gerichtskosten sogar teilen.

Sie wollen sich scheiden lassen, haben aber Bedenken, dass Sie sich eine Scheidung nicht leisten können. Diese Bedenken sind meist unbegründet, da in solchen Fällen Rechtsanwalts- und Gerichtskosten häufig durch die so genannte Verfahrenskostenhilfe / Prozeßkostenhilfe aus der Staatskasse bezahlt werden. Die exakten Voraussetzungen besprechen und prüfen wir gerne auch für Ihren speziellen Fall im Rahmen eines Erstberatungsgespräches und unterstützen Sie beim Ausfüllen des erforderlichen Antragsformulars.

Im Falle, dass Sie nicht berechtigt sind, diese Verfahrenskostenhilfe zu erhalten, bieten wir Ihnen an, dass Sie die bei uns anfallende Rechtsanwaltsgebühren auch in für Sie angemessenen Raten zinslos bezahlen können.

Es gibt verschiedene Arten von Rechtschutzversicherungen. Prüfen Sie bitte bei Ihren Vertragsklauseln, ob hier ein Beratungsgespräch in Ihrer familienrechtlichen Angelegenheit mitversichert ist. Wir nehmen gerne Ihre Rechtsschutzversicherung an und wickeln mit dieser die Bezahlung unserer Beratungsgebühren ab.

Im Falle einer Scheidung stehen Betroffene oft vor finanziellen Engpässen, auch wenn z. B. Unterhaltsansprüche nicht geklärt und geregelt sind. Im Rahmen unserer Erstberatung können wir Ihnen auf Wunsch Möglichkeiten aufzeigen, welche staatlichen Leistungen Sie hier in Anspruch nehmen können. Dies kann Ihre finanzielle Situation stark entlasten. So sind Sie von Ihrem Ehegatten finanziell unabhängig und können eigene Entscheidungen klar treffen.

Unterhalt

Wir verschaffen Ihnen Klarheit und einen Überblick über Unterhaltsfragen, auch zu Höhe und Dauer, in der Zeit der Trennung oder Scheidung. Mehr lesen

Steuer

Erfahren Sie frühzeitig die Auswirkungen der steuerlichen Veränderungen bei Trennung oder Scheidung auf Ihr Einkommen oder Familieneigenheim.

Hauskredite

Es wichtig, sich bereits während der Trennung im Vorfeld der eigentlichen Scheidung über die wirtschaftlichen Konsequenzen zu informieren

Kündigung des Hauskredits

Schuldenberatung Nürnberg Anwalt

Welche Konsequenzen erwarten mich? Bankkunden sind überrascht über hohe Schadensersatzansprüche bei Auflösen des Hauskredits – Vermeiden Sie eine Schuldenfalle.

Strategische Planung

Rechtsanwalt u. Trennungsberater bieten kostengünstige Erstberatung bei Trennung / Scheidung, z. B. zu Fragen der richtigen Vorbereitung u. strategischer Planung

Umgang

Eine Trennung bedeute eine starke Belastung für die Kinder. Es ist daher wichtig, Klarheit zu bekommen über Umgangs- und Sorgerecht sowie Freizeitgestaltung. 

Staatliche Unterstützung

Der Staat gewährt Personen mit wenig Geld finanzielle Hilfe (Verfahrenskostenhilfe) bei der Durchsetzung ihrer Rechte. Erfahren Sie, ob Sie berechtigt sind. 

Überschuldung

Scheidungsberatung

Mit einer Trennung / Scheidung lässt sich eine Überschuldung manchmal nicht vermeiden. Nutzen Sie die Verbraucherinsolvenz, um wieder schuldenfrei leben zu können. 

Entscheidungen treffen

Vieles verändert sich durch eine Scheidung z. B. durch Unterhaltsleistungen, Steuerklassenänderung und vieles mehr. Durch unsere Analysen unterstützen wir Sie in Ihrer Entscheidungsfindung, ob Sie Ihr Haus halten können oder verkaufen müssen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Zentral in Nürnberg erreichbar

Sie erreichen unsere zentral in Nürnberg gelegene Kanzlei sehr einfach mit dem PKW vom Parkhaus Hauptmarkt aus in nur drei Fußminuten. Auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln sind wir einfach zu erreichen, z. B. mit der U-Bahn, Haltestelle Lorenzkirche (U 1), die nur wenige Fußminuten entfernt ist. Wir stehen Ihnen von Montag bis Freitag von 9.00 bis 19.00 Uhr unter Tel. 0911 / 99 099 327 zur Verfügung.

previous arrow
next arrow
Slider

So profitieren Sie von unserem Erstberatungsgespräch

  • Kommen Sie mit Ihren Fragen und Problemen zu uns und klären Sie sie in ruhiger Gesprächsatmosphäre bei uns am runden Tisch
  • In unserem zweistündigen Erstberatungstermin kümmern wir uns mit zwei Fachleute um Ihre wirtschaftlichen und juristischen Fragen
  • Wir können Ihnen auf Ihren Wunsch hin den Unterhalt für die Zeit der Trennung überschlagsweise nennen
  • Wir erläutern Ihnen die steuerlichen Details rund um Ihre Scheidung und geben Ihnen nützliche Tipps

Terminvereinbarung per Email





Durch setzen des Hacken, akzeptieren Sie den nachfolgenden Text.

Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. Kontaktaufnahme verwenden. Eine Weitergabe an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn geltende Datenschutzvorschriften rechtfertigen eine Übertragung oder wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Ihre Daten werden ansonsten gelöscht, wenn wir Ihre Anfrage bearbeitet haben oder der Zweck der Speicherung entfallen ist. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.

Bitte beweisen Sie ein Mensch zu sein und wählen Sie den LKW aus.